Kloster

Ist das Kloster nicht eine überkommene Einrichtung aus dem Mittelalter?

Die moderne Kommunikations- und Leistungsgesellschaft ist von Schnelllebigkeit gekennzeichnet. Aber immer mehr Mensche wünschen sich eine Pause, einen Stopp, einen Ausstieg, wenigstens für ein paar Tage oder Wochen. Sie möchten einen Auszeit vom Alltag. So ist es nicht verwunderlich, dass das Kloster als Stätte der Meditation und des Rückzugs eine Renaissance erfährt.

Die Kloster - Geschichte ist faszinierend und beeindruckend. Mönche und Nonnen machten zwar zu allen historischen Zeiten nur einen sehr geringen Teil der Bevölkerung aus, dennoch übten die Klosterbewohner einen sehr großen Einfluß in ihrer jeweiligen Epoche aus. Sicher kann man behaupten, dass das Kloster des Mittelalters die Kultur des Abendlandes maßgeblich geprägt hat. Nicht nur, das Mönche und Nonnen Europa missionierten und Kultur in die Länder brachten, sie erschlossen auch weite Landesteile durch Pilgerwege und den Bau von Klöstern und gleichzeitig betrieben sie Forschung und Lehre. Klöster kann man also ohne weiteres als die Vorläufer der heutigen Universitäten bezeichnen.

Aber warum geht ein Mensch ins Kloster? Warum verabschiedet sich ein Mann oder eine Frau als Mönch oder Nonne von der Welt? Was für unterschiedliche Orden gibt es? Was ist beispielsweise ein Bettelorden, was ein Mönchsorden? Was hat die Reformation den Klöstern gebracht? Wie hat die Säkularisation dem Kloster geschadet?

Auf all diese Fragen soll in diesem Klosterführer eine Antwort gegeben werden. Man findet einen Überblick über das christliche Klosterwesen, das seinen Ursprung - man glaubt es nicht - im Orient findet.

Wer war der Heilige Benedikt? Was ist die Regel des Benedikt? Was bedeutet sie für das Kloster von heute? All diese Fragen werden beantwortet. Wir schilden auch den Tagesablauf der Mönche oder Nonnen im Kloster und erklären die die Architektur und die einzelnen Bauteile eines Klosters.

Nicht zuletzt wird es hier um das Thema Klosterurlaub und Kloster auf Zeit gehen. In welchem Kloster kann man auf Zeit leben, nicht als Mönch oder Novize, sondern als weltlicher Mensch? Urlaub im Kloster ist eine Möglichkeit, aus dem Alltag auszusteigen, sich zu besinnen und zu sich selbst zu finden.

Kommen Sie mit auf Entdeckungsreise ins Kloster!